DDP MIT INTEGRIERTEM ARCHIWARE BACKUP

Durch die Kooperation von DDP und Archiware ist es möglich geworden, DDP mit integriertem professionellen Backup zu LTO anzubieten. Für DDP als Marktführer bei Ethernet-basierten Produktionsspeichern, war es naheliegend, Archiware für die Zusammenarbeit auszuwählen, dem führenden Anbieter einfach zu bedienender professioneller Datenmanagement-Software. Jedes DDP wird mit einer vorinstallierten Version von Archiware P5 ausgeliefert. Die Lizenz für das P5 Backup ist in der DDP-Hardware enthalten.

archiware-logo

Jede Installation profitiert daher sofort von der Möglichkeit, ein professionelles und erstklassiges Backup auf LTO-Band zu erstellen, eine weltweit von Großunternehmen, Banken, Rundfunk- und Fernsehsendern eingesetzte Technologie. Die Bänder können folglich einfach off-site gelagert werden, um höchste Sicherheitsanforderungen und Havarie-Wiederherstellung zu erfüllen. Die im Lieferumfang enthaltene P5 Backup-Lizenz kann für die Verwendung mit Bandbibliotheken erweitert werden. P5 Archive zur Offline-Migration von Medien kann zusätzlich einfach über eine Erweiterung der Lizenz aktiviert werden. Es ist hierfür keine weitere Installation notwendig. P5 Synchronize ist ebenfalls als Erweiterung erhältlich, um DDP-Laufwerke für Datenverfügbarkeit zu klonen (spiegeln). Mit dem integrierten Archiware Backup bietet DDP einen vollständigen Workflow-Schutz und langfristige Archivierungsmöglichkeiten, ohne dass hierfür eine zusätzliche Installation notwendig ist.

 

Die P5 Backup-Lizenz wird dem Kunden auf Wunsch kostenlos zugesendet und ermöglicht die Sicherung auf LTO unter Verwendung eines einzelnen Bandlaufwerkes. Es kann eine unbegrenzte Anzahl von Bandlaufwerken beschrieben werden. P5 Backup ermöglicht eine Übersicht über alle geschriebenen Bänder und Dateien. Das P5 Backup-Verzeichnis kann über einen Webbrowser durchsucht werden. Um ein LTO-Bandlaufwerk mit dem DDP zu verbinden, muss eine SAS-Karte im DDP installiert sein. Das DDP-System kann mit einer bereits installierten SAS-Karte bestellt werden, alternativ kann die Karte auch später nachgerüstet werden. Als Hardware-Partner ist Tandberg der bevorzugte Hersteller für LTO-Bandlaufwerke, Bandbibliotheken und LTO-Medien.

Im DDP Hauptmenüfenster findet sich ein Symbol für Archiware P5. Nach Eingabe und Aktivierung der Lizenz mit dem P5-Setup-Assistenten kann innerhalb von Minuten ein Backup erstellt werden, einschließlich auch Auto-Erkennung von LTO-Laufwerken und Bibliotheken. Der erstellte Backup-Plan kann modifiziert werden und enthält inkrementelle, komplette und progressive Backup-Modi. Durchläufe können in der P5-Software mittels Zeitplanung automatisiert werden. Es können mehrere Bänder nacheinander verwendet werden, allerdings müssen die Bänder bei dieser Lizenz manuell gewechselt werden. Mehrere Laufwerke können zu einer Gruppe von Bändern konfiguriert werden.

DDP Hauptmenü.

DDP48D mit Archiware Backup-Lizenz und optionaler SAS-Karte. Die Daten des DDP48D werden auf ein LTO-Band gesichert.

Das DDP48D wird mit der Archiware Synchronize-Lizenz mit dem mirrorDDP synchronisiert. Der „Job Monitor“ zeigt jeden Prozess mit dessen jeweiligen Status an.

Die für das Backup zugewiesenen DDP-Laufwerke können durchsucht werden und Ordner und Foldervolumes ausgewählt werden. Die Zulassung für das Backup wird über die DDP Volume-Seite eingerichtet, welche über das DDP Volume-Symbol im DDP Hauptmenü aufgerufen wird. Die Daten zwischen dem DDP und dem LTO können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 MB/s übertragen werden.

Die vorinstallierte Archiware-Lizenz kann um verschiedene Funktionen erweitert werden, die bei einem DDP Händler bestellt werden können. Es ist keine weitere Installation notwendig, lediglich die Eingabe der Lizenz. Für die Verwendung mit einer Bandbibliothek und einem oder mehreren internen Laufwerken, gibt es entsprechende Slots und Treiberlizenzen. Zwei Bandlaufwerke in einer Bibliothek können entweder für Parallelisierung und schnelleren Datendurchsatz oder für das Klonen von Bändern für maximale Sicherheit verwendet werden. Für die Integration anderer Server oder Speichersysteme als Datenquelle, sind Server- und Workstation-Agenten als Erweiterungen verfügbar.

* P5 Archive bietet langfristige Medien- und Videoarchive einschließlich Metadaten, Vorschauen, Suchen und Anzeigen.

*P5 Synchronize klont DDP-Laufwerke auf eine Disk-System für Datenverfügbarkeit/Fail-Over und beinhaltet die Benutzung mit unbegrenzter Speicherkapazität.

Desktop mit Archiware P5 Lizenz.
Das DDP Volume des DDP48D ist mit dem Desktop mit dem Namen „smoke“ gebunden und kann gesichert, archiviert oder synchronisiert werden.

NEWS, MESSEN UND EVENTS